Blutegelbehandlung

Die Blutegeltherapie entspricht einem sehr sanften Aderlass (ca. 20-30ml pro Blutegel) und gehört zu den ausleitenden Verfahren. In meiner Praxis werden Blutegel der Biebertaler Blutegelzucht verwendet, die ausschließlich für medizinische Zwecke gezüchtet werden. Beim Biss des Blutegels werden über den Speichel Sub- stanzen abgegeben, die sowohl entzündungshemmend, als auch entstauend,  blutverdünnend und immunstimulierend wirken. Der bekannteste Wirkstoff ist das Hirudin, das auch in der Schulmedizin zur Blutverdünnung eingesetzt wird.